Die MyIUS-App: Mit KI zur digitalen Verhütungsbegleitung

Eine KI-basierte App, nur für Frauen: Anwenderinnen, die bei der Verhütung auf ein intrauterines System (IUS) setzen, finden nun ein spezielles Serviceangebot in den Appstores. Denn gemeinsam mit Jenapharm haben die Softwareentwickler von BAYOOMED und Experten von BAYOOCARE die MyIUS-App auf den Markt gebracht. Die Software soll Frauen dabei helfen, sich mit ihrem IUS sowohl vor als auch nach dem Einsetzen vertraut zu machen und ihr individuelles Blutungsprofil vorherzusagen.

Für Anwenderinnen wie auch Ärzte bietet das CE-zertifizierte Medizinprodukt einige Vorteile:

  • umfassende Informationen rund um IUS
  • Erinnerungen an Kontroll- und Vorsorgetermine
  • Dokumentation des Zyklusgeschehens nach der IUS-Einlage

Doch Künstliche Intelligenz und ein patentiertes Model ermöglichen noch mehr. Denn basierend auf den persönlichen Einträgen der Anwenderin erstellt die MyIUS-App eine Vorhersage des zukünftigen Blutungsprofils. Eine Zusammenfassung der Daten kann dem Frauenarzt zudem per E-Mail zugesendet oder als Bericht ausgedruckt werden.

Sie möchten mehr erfahren über die MyIUS-App? Eine ausführliche Beschreibung finden Sie bei Jenapharm oder BAYOOCARE.

Oder laden Sie sich die MyIUS-App herunter.